EurekaMag.com logo
+ Site Statistics
References:
52,725,316
Abstracts:
28,411,598
+ Search Articles
+ Subscribe to Site Feeds
EurekaMag Most Shared ContentMost Shared
EurekaMag PDF Full Text ContentPDF Full Text
+ PDF Full Text
Request PDF Full TextRequest PDF Full Text
+ Follow Us
Follow on FacebookFollow on Facebook
Follow on TwitterFollow on Twitter
Follow on Google+Follow on Google+
Follow on LinkedInFollow on LinkedIn

+ Translate

Die Populationsdichte der Getreideblattlause und ihrer Antagonisten auf unterschiedlich intensiv bewirtschafteten Getreidefeldern in Schleswig-Holstein


Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft fuer Allgemeine und Angewandte Entomologie. 1989 ; 74-6: 600-607
Die Populationsdichte der Getreideblattlause und ihrer Antagonisten auf unterschiedlich intensiv bewirtschafteten Getreidefeldern in Schleswig-Holstein


Accession: 038139938



Related references

Frequency and biomass of earthworms Oligochaeta, Lumbricidae in soils of winter cereals of agricultural areas managed at different intensities near Kiel Schleswig-Holstein, 1990-94 Abundanz und Biomasse von Regenwurmern Oligochaeta im Boden von Wintergetreidefeldern unterschiedlich intensiv bewirtschafteter Ackerbaubetriebe im Kreis Plon, Schleswig-Holstein, 1990-94. Zoologische Beitraege. 1997( ); 382: 233-243, 1998

Kurzflugelkafer (Coleoptera: Staphylinidae) in unterschiedlich intensiv bewirtschafteten Ackerflachen. 1999

Fliegen (Diptera: Brachycera) auf langfristig unterschiedlich intensiv bewirtschafteten Ackerflachen. Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft fuer Allgemeine und Angewandte Entomologie. September; 94-6: 641-648, 1995

Siedlungsdichte und Biomasse wichtiger Schadlingsantagonisten, der epigaischen Raubarthropoden, auf Winterweizenfeldern in extrem unterschiedlich intensiv bewirtschafteten Agrarraumen. Zeitschrift fuer Pflanzenkrankheiten und Pflanzenschutz, 984: 371-377, 1991

Ackerbauschadlinge, ihre Antagonisten und die Arthropodenvielfalt auf Feldern langfristig unterschiedlich intensiv bewirtschafteter Betriebe Eine vergleichende Ubersicht. Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft fuer Allgemeine und Angewandte Entomologie 10.1-6 (Dezember): 565-572, 1995

Die Haufigkeit der rauberischen Arthropoden, insbesondere der Ameisen (Hymenoptera, Formicidae) in unterschiedlich intensiv bewirtschafteten Kohlanbaugebieten in Gebirgsregionen der Insel Luzon/Philippinen. Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft fuer Allgemeine und Angewandte Entomologie. September; 94-6: 629-633, 1995

Biological and ecological investigations of rove beetles in arable land for interpreting ecotoxicological field experiments Kurzflugelkafer Coleoptera Staphylinidae in unterschiedlich intensiv bewirtschafteten Ackerflachen. Agraroekologie, 32: 1-154, 1999

Abundanz, Biomasse und Artenzahl epigaischers Raubarthropoden auf unterschiedlich intensiv bewirtschafteten Weizen- und Rubenfeldern: Unterschiede und ihre Ursachen. Ergebnisse eines dreistufigen Vergleichs in Hessen, 1985 bis 1988. Zoologische Jahrbuecher Abteilung fuer Systematik Oekologie und Geographie der Tiere 118(1): 87-116, 1991

Ten years later - breeding birds in differently managed mainland salt marshes of Schleswig-Holstein Zehn Jahre spaeter - Brutvogelbestaende in unterschiedlich beweideten Salzwiesen der schleswig-holsteinischen Festlandskueste. Vogelkundliche Berichte aus Niedersachsen. Dezember; 352: 167-172, 2003

Untersuchungen zur Populationsdynamik des Siebenpunktmarienkafers Coccinella septempunctata L. (Col., Coccinellidae) auf Getreidefeldern in Schleswig-Holstein von 1976-1979. Zeitschrift Fuer Angewandte Entomologie: 941: 66-82, 1982